Bürger-Strom mit Windstrom aus dem Landkreis

Die Bürger Energie Genossenschaft Freisinger Land eG (BEG-FS) ist lokaler Stromversorger.
10% des Stroms kommen jeweils vom Bürger-Windrad Kammerberg und vom Bürger-Solarpark Paunzhausen. Dieser Wind- und Solarstrom wird nicht über das EEG an der Strombörse verkauft und dabei in Graustrom umgewandelt, sondern direkt den Bilanzkreis unserer Bürger-Strom-Kunden geliefert. Damit unser Strom noch lokaler und direkter ist. Der Bürger-Strom ist der einzige Strom im Landkreis Freising mit Wind- und Solarstrom aus dem Landkreis. Der restliche Bürger-Strom kommt zu 80% aus bayerischer Wasserkraft. Wir nehmen gerne Neukunden auf.

Preise Bürger-Strom

Arbeitspreis Bürger-Strom Mitglied**32,9Cent/kWh Brutto
Arbeitspreis Bürger-Strom Plus***26,4Cent/kWh Brutto
Grundpreis
alle Netzgebiete außer Bayernwerk + Überlandwerk Erding
9,90*€/Monat Brutto
Grundpreis – Netzgebiet Bayernwerk + Überlandwerk Erding13,50*€/Monat Brutto

*Bei und ab Einsatz eines Intelligenten Messsystems (ISM) durch den Messstellenbetreiber beträgt der monatliche Grundpreis verbrauchsabhängig und unabhängig vom belieferten Netzgebiet:
6.000 kWh/Jahr bis 10.000 kWh/Jahr – 20,40 €/Monat
10.000 kWh/Jahr bis 20.000 kWh/Jahr – 22,90 €/Monat
20.000 kWh/Jahr bis 50.000 kWh/Jahr – 26,20 €/Monat
50.000 kWh/Jahr bis 100.000 kWh/Jahr – 28,70 €/Monat

** Bis auf Weiteres werden aufgrund der gestiegenen Beschaffungskosten nur Mitglieder der Genossenschaft als Neukunden aufgenommen. Gerne können Sie Mitglied werden.

*** Vergünstigter Bürger-Strom Plus nur für beteiligte (Nachrangdarlehen am jeweiligen Projekt) und Anwohner am Bürger-Windrad Kammerberg (Bürger aus: Fahrenzhausen, Kranzberg, Petershausen, Vierkirchen, Hohenkammer), am Bürger-Solarpark Johanneck / Paunzhausen (Bürger aus: Paunzhausen) und am Bürger-Solarpark Langenbruck. Beide Bedingungen müssen gleichzeitig erfüllt sein, Beteiligung durch Nachrangdarlehen und Anwohner am selben Projekt.

  • Kündigungsfrist: 1 Monat zum Ende eines Kalendermonats

Der Wechsel für Privatkunden zum Bürger – Strom ist ganz einfach: Antrag auf dieser Internetseite herunterladen, ausfüllen und als Brief oder per E-Mail senden. Um alles Weitere kümmern wir uns. Wir informieren, sobald die Versorgung erfolgreich umgestellt wurde. Auch wenn Sie Eigenerzeuger mit einer Photovoltaikanlage sind, ist der Wechsel einfach. Die Vergütung für Ihren Solarstrom nach EEG erhalten sie wie bisher durch den Netzbetreiber. Den Bürger – Strom können sie von der BEG-FS beziehen. Durch den Kauf von Bürger – Strom können alle Haushalte und Gewerbebetriebe im Landkreis einen Beitrag zur regionalen Energiewende leisten!
Das hängt vom Tarif und den Vertragsbedingung bei Ihrem bisherigen Lieferanten ab. Meist liegt es im Bereich 1 bis 3 Monate kann jedoch auch bis zu einem Jahr oder länger dauern. Bei Preisanpassungen haben Sie als Kunde ein Sonderkündigungsrecht. Der Wechsel zum Bürger-Strom wird bei Beauftragung zum nächstmöglichen Zeitpunkt durchgeführt.
Ja, das können Sie. Die Vergütung der eigenen PV-Anlage auf dem Dach wird vom Netzbetreiber vor Ort durchgeführt und abgerechnet und ist unabhängig vom Strombezug. Der Strombezug wird vom Stromlieferanten in Rechnung gestellt, bei einem Wechsel zum Bürger-Strom ist das dann die BEG-FS.
Die Kündigung beim bisherigen Lieferanten übernimmt beim Wechsel automatisch die BEG-FS. Es ist also lediglich der Antrag auszufüllen. Den Rest übernimmt die BEG-FS.
In der Regel nicht, der bestehende Zähler bleibt bestehen.
10% des Stroms kommen jeweils vom Bürger-Windrad Kammerberg und vom Bürger-Solarpark Paunzhausen. Dieser Wind- und Solarstrom wird nicht über das EEG an der Strombörse verkauft und dabei in Graustrom umgewandelt, sondern direkt in den Bilanzkreis unserer Bürger-Strom-Kunden geliefert. Damit unser Strom noch lokaler und direkter ist. Der Bürger-Strom ist der einzige Strom im Landkreis Freising mit Wind- und Solarstrom aus dem Landkreis. Der restliche Bürger-Strom kommt zu 80% aus bayerischer Wasserkraft. Damit leisten wir ab sofort unseren Beitrag zur Entlastung großer geplanter Stromtrassen von Norddeutschland nach Süddeutschland. Geliefert wird Ökostrom, zertifiziert nach dem hohen TÜV – Standard. Die BEG-FS wird vor Ort weitere eigene Energie-Anlagen aufbauen und sich zusammen mit ihren Mitgliedern an regionalen Anlagen beteiligen. So wird immer mehr Ökostrom aus der Region geliefert. Ihr Bezug von Bürger- Strom hilft der BEG-FS bei der Umsetzung! Für Mitglieder der BEG-FS gibt es einen Mitglieder Bonus.
Netzgebiete, die wir gerne mit Strom beliefern:
  • Bayernwerk
  • Stadtwerke Freising
  • Stadtwerke München
  • Überlandwerke Erding
  • Gemeindewerke Langenpreising
  • E-Werk Schweiger
  • Stadtwerke Fürstenfeldbruck
  • E-Werke Haniel Haimhausen
Immer mehr Bürgerinnen und Bürger wünschen jedoch einen Anbieter aus der Region. Denn sie möchten wissen, woher ihr Strom kommt. Und sie möchten, dass ihr Geld vor Ort in der Region bleibt und in eine nachhaltige Zukunft investiert wird: nämlich in den Neubau von regenerativen Energieanlagen in Bürgerhand. Die Lösung dafür: Bürger-Strom!
Die Bürger-Energie-Genossenschaft Freisinger Land eG ist gemäß § 60 Absatz 1 des Gesetzes für den Vorrang Erneuerbarer Energien (EEG) 2014 verpflichtet, die an Letztverbraucherinnen und Letztverbraucher gelieferten und an den Übertragungsnetzbetreiber gemeldeten Energiemengen des Vorjahres zu veröffentlichen. Der Letztverbraucherabsatz des Jahres 2022 betrug: 2.020.591 kWh
Die Gesamtstromlieferung der Bürger Energie Genossenschaft Freisinger Land eG setzt sich im Jahr 2021 aus
0 % Kernkraft
0 % Kohle
0 % Erdgas
0 % sonstigen fossilen Energieträgern
0 % Mieterstrom, finanziert aus der EEG-Umlage
57,2% erneuerbaren Energien, finanziert aus der EEG-Umlage
42,8 % erneuerbaren Energien mit Herkunftsnachweisen, nicht finanziert a. d. EEG-Umlage
Dabei entstehen gemäß der Stromkennzeichnung keine Umweltauswirkungen wie radioaktiver Abfall und keine CO2-Emission.

Die Durchschnittswerte der Stromerzeuger in Deutschland im Vergleich setzten sich im Jahr 2021 aus
12,9 % Kernkraft
28,9 % Kohle
11,8 % Erdgas
1,2 % sonstigen fossilen Energieträgern
39,2 % erneuerbaren Energien gefördert nach dem EEG
6,0 % sonstigen erneuerbaren Energien
0 % Mieterstrom, finanziert aus der EEG-Umlage zusammen.
Damit sind 0,0003 g/kWh radioaktiver Abfall und 350 g/kWh CO2-Emission verbunden.
Es ist möglich Bürger-Strom auch für die Wärmepumpe bzw. HT/NT Zähler zu beziehen. Es gibt beim Bürger-Strom nur einen Tarif, so dass beide Zählwerte mit dem gleichen Arbeitspreis multipliziert werden. Der vorhandene Zähler kann weiter betrieben werden.
Wir nehmen gerne neue Mitglieder auf. Sie können auch den Mitgliedsantrag und den Bürger-Strom Antrag gleichzeitig stellen.


Ich bin Bürger-Strom Kunde

Prof. Dr. Dr. Hans EichingerWang
Lothar EichenlaubAu
Alvaro MunozEching
Luigi SommarivaAllershausen
Schönegge GmbHNandlstadt
Susanne Altmann Au i. d. Hallertau
Johannes BecherMoosburg
Georg BrandstetterLangenbach
Johannes GnädingerFreising
Alexander HentschelWolfersdorf
Heinz-Jürgen KarschFreising
Reinhrad KastorffMoosburg
Norbert KeilMarzling
Anne LütersFreising
Andreas MehltretterFreising
Klauspeter MöhrlenPetershausen
Franz PandlerFreising
Andreas PauschKranzberg
ProLogis Automatisierung und Identifikation GmbHWang
Susanne RauschmayrEching
Dominikus RiegerWolfersdorf
Scholbeck Holzhandel e. K.Freising
Tante Emma e.V.Moosburg
Brigitte WaldhauserFreising
Hans-Jürgen WernerZolling
Robert WägerHallbergmoos
Benedikt BeiblMoosburg
Ferdinand BiehauleAllershausen
Jochen FronkEching
Werner Hillebrand-HansenFreising
Barbara Hofmann-StecherMoosburg
Signal Iduna Agentur HofmannMoosburg
Elisabeth LindingerFreising
Dr. Ernst NoldPetershausen
Stefan PellmeyerAllershausen
Günther ProglFreising
Sandra ReisingerSchliersee
Georg SchneiderHallbergmoos
Tagwerk FreisingFreising
Heiko BuschKranzberg
Michael SchönauerMoosburg
Benjamin ZeckauFreising
Udo RuppAttenkirchen
Susanne HöckFreising
Cornelia SchlottPalzing
Andreas ZeidlerMünchen
Heinz StapelfeldMoosburg
Karlheinz KohlstetterKranzberg
Manuel MückAllershausen
Konrad BergerMoosburg
Toni ZollikoferEching
Katharina MaierFreising
Helmut EckertFreising
Christoph GasteigerPaunzhausen
Frank BandleMassenhausen
Christian KreßiererLangenbach
Mark SalomonFreising
Christian SchmidPetershausen
Eva WalentaHallbergmoos
Johann LerchlLeonhardsbuch
Dr. Sebastian BertlAmpermoching
Rudolf PflüglerMassenhausen
Dr. Karl Heinz HolzerFreising
BürgerEnergie HaPeVi eGPetershausen
SpVgg RöhrmoosRöhrmoos
Inge SteidlFreising
Reinhard LauterbachMoosburg
Dieter SchubotzOberschleißheim
Wahlkreisbüro Leon Eckert, MdBSchrobenhausen
Bernd StöckelerNandlstadt
Helmut & Claudia KammerloherFreising
Stefan StrasserSchweitenkirchen
Johann LugmeierAllershausen
Inge Johanna AnkenbauerMoosburg
Dorfladen Haag an der AmperHaag
Moritz NaglEching
Franz MaierHohenkammer
Philipp MaierHohenkammer
Brigitte und Oliver MößnerAttenkirchen
Sebastian GeilGiggenhausen
Georg ButzPaunzhausen
Krisztina AndréReichertshausen
Wolfram ReuterFreising
Anton WidmannAttenkirchen
Jochen FringsOlching
Rainer TeschnerFreising
Wilfried HöbelMassenhausen
Anton HierhagerKranzberg
Andreas GlückAllershausen
Karl-Heinz EinbergerFreising
Johannes WidlMauern
Erika und Peter GeißerFreising
Christoph BergsteinerMarzling
Ulrich WeidenAttenkirchen
Christoph HaasEching
Rosina NaglEching
Dr. Georg WendtKirchdorf
Rudolf PflüglerMünchen
Stephan StanglmairMoosburg
Robert KistlerHohenkammer
Alexander RehklauMassenhausen
Norbert TruchsessEching
Max KreilingerHallbergmoos
Dominik RiegerWolfersdorf
Klaus HolzerWang
Matthias KreidenweisHörgertshausen
Michael ObermeierEching
Johann AusfelderNeufahrn
Klaus-Peter WilmsEching
Georg HelfrichMünchen
IBM-TGA-GmbHMoosburg a.d. Isar
Michael HaglAu i.d. Hallertau
Christoph SeidenbergerMauern
Martin OeserZolling
Bernd JacobsAllershausen
Biohof Königsfeld. Kirchfeld GbRThalhausen
Herbert HellmeierMoosburg
Robert SeidenbergerMauern
Michael PolzGiggenhausen
Karl-Heinz ZenkerHallbergmoos
Maximilian EckhardTaufkirchen
Peter GruberFreising
Rudolf SchöpfAu i.d. Hallertau
Thomas Müller-SaulewiczEching
Mathilde Hagl und Dr. Helmut ReiserWolfersdorf
Aditya AroraNeufahrn
Sportverein Kranzberg e.V.Kranzberg
Thomas EichenlaubNandlstadt
Anton WollschlägerMarzling
Richard LeibigKirchdorf
Johann PichlmaierNandlstadt
Karina FathPetershausen
Simon StrasinskyNeufahrn
Hendryk RusinAllershausen
Heidelinde GlückPaunzhausen
Albert SchindlbeckFreising
Ulrich RauhutRöhrmoos
Gärtnerei MühlKranzberg
Christian RieschUnterwohlbach
Thomas FelslNandlstadt
Wolfgang WagnerFreising
Helmut TischerMoosburg
Rainer WalterKranzberg
Thomas MüllerAltomünster
Norbert BlaschNeufahrn
Jochen HauerFreising
Valentina PanzeriFreising
Gunter RothMünchen
Johannes StoeberNandlstadt
Bernd KerscherMoosburg
Michael LandaHaag a.d. Amper
Helmut BreunigMünchen
Andrea HolzmannHallbergmoos
Josef KoppUnterkienberg
FabLab Freising e.V.Freising
Angelika LugmeierAllershausen
Simon SchindlmayrEching
Sebastian SeiboldHaag a.d. Amper
Alina GrafNeufahrn
Klaus König und Elisabeth FiselFreising
Hans-Peter HelsperFreising
Romy KuchlerHallbergmoos
Albert MüllerFreising
Gabriele RaithFreising
Martin BruckmaierWang
BürgerEnergie HaPeVi eGPetershausen
BürgerEnergie HaPeVi eGDachau
Horst BronnPetershausen
Robert HerbstWartenberg
Nikolaus LerchlThalhausen
Florian SchwaigerAu i.d. Hallertau
Eva PatalongLangenbach
Evelin AltenbeckMoosburg
Maria HaglNandlstadt
Tim Alexander JäckelMoosburg
Norbert KaiserEching
Rupert SchulzFahrenzhausen
Markus ScheibenzuberAllershausen
Gerald KratzerHohenkammer
Stephan MeckelHaimhausen
Martin MayrHilgertshausen-Tandern
Konstanze SchönthalerFreising
Johannes MahlReichertshausen
Jakob ZiegltrumHetzenhausen
Maximilian HeumannNeufahrn
Michael MiddelhaufeNeufahrn
Florian KaiserNeufahrn
Sven SchulzeMünchen
Pia FerstlFreising
Markus HerdenMarzling
AHM Autohaus Müller GmbHFreising
Hanns KollerPfrombach
Andreas Krickel Versus-FriseurFreising
Arend WeilFreising
Hannelore DallmayrHohenkammer
Horst DietewichReichertshausen
Ingolf von PressentinMoosburg
Karin PreßReichertshofen
Sabine RichsteinReichertshofen
Björn KokeMünchen
Ingrid WeißKirchdorf a.d. Amper