Bürger-Windrad Kammerberg im ersten Jahr deutlich über der Prognose

Bürger Energie Genossenschaft – Freisinger Land eG zieht positive Jahresbilanz 2016

Die Bürger Energie Genossenschaft – Freisinger Land eG (BEG) zieht eine positive Bilanz für das erste volle Betriebsjahr 2016 des Bürger-Windrades in Kammerberg:

Das Bürger-Windrad konnte letztes Jahr 6,62 Mio. kWh erzeugen. Dies sind rund 420.000 kWh Mehrertrag – oder rund 6,3% mehr als in den Gutachten angenommen wurden. Dieser Wert ist für Binnenwindkraftanlagen herausragend und beruht auf der optimalen Anlagenkonzeption für den Standort. Das Ergebnis ist für ein erstes Betriebsjahr umso höher zu bewerten, als
– noch einige auch über Wochen gehende Stillstände durch Servicearbeiten in Folge der Inbetriebnahme im November 2015 zu verzeichnen waren und
– das Windjahr 2016 in Bayern ca. 5% unter dem langjährigen Mittel lag.
Die erzeugte Strommenge reicht aus, um knapp die Hälfte des Stromverbrauchs von 13,7, Mio. kWh (2015) in der Gemeinde Fahrenzhausen bereit zu stellen.
Das Bürger-Windrad zeigt, dass die Windkraft auch in Bayern und im Landkreis Freising insbesondere an guten Standorten eine wichtige Säule der Energiewende sein kann. Sie kann sehr viel Energie bei nur minimalem Platzbedarf erzeugen. Die aktuelle Stromerzeugung des Bürger-Windrades ist jederzeit online zu sehen.

425 Besucher bei Bürger-Windrad Besichtigungen

Die Kommunikation mit den Bürgern zur Energiewende und der Windkraft Nutzung ist für uns wichtig. Erfreulicherweise konnten wir bei den 6 Besichtigungs-Angeboten des Bürger-Windrades in Kammerberg 425 Besucher begrüßen. Dabei konnten wir eine große Zustimmung der dezentralen Windkraftnutzung der Besucher feststellen, die auch zu einem erheblichen Teil aus der unmittelbaren Nachbarschaft kamen. Nach einem Jahr Betrieb haben sich die ursprünglichen Bedenken vieler Nachbarn nicht bestätigt. Auch im neuen Jahr werden wir wieder regelmäßig Besichtigungstermine anbieten.

Bürger-Strom mit 10% Windstrom aus Kammerberg

Auch die Nachfrage nach dem regionalen Bürger-Strom hat sich erfreulich erhöht. Der zu 100% aus Erneuerbaren Energien stammende Bürger-Strom enthält 10% Windstrom direkt aus dem Bürger-Windrad in Kammerberg. Die restlichen 90% stammen aus einem bayrischen Wasserkraftwerk.
Damit ist unser Bürger-Strom in Deutschland eines der ganz wenigen direkten, regionalen Ökostromangebote.

Als nächste Projekte möchte die BEG weitere Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Dächern z.B. auf Bauhöfen, Schulen oder Turnhallen etc. im ersten Halbjahr 2017 errichten.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *