3. Bürger-Ladestation geht in Eching in Betrieb

DC-Schnellladestation in Eching am Bürgerhaus

Erste Echinger Bürger-Schnellladestation

In Eching geht zentrumsnah am Bürgerhaus die Schnellladestation in Betrieb. An dem DC-Schnelllader (DC = direct current = Gleichstrom) ist die Elektronik zur Umrichtung in der Ladestation verbaut und erlaubt somit höhere Ladeleistungen als Normalladestationen mit Wechselstrom.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ladestationen | Schreib einen Kommentar

1. Bürger-Schnellladestation geht in Moosburg in Betrieb

DC-Schnelllader in Moosburg am Viehmarktplatz

Erste Bürger-Schnellladestation

In Moosburg geht die erste Bürger-Schnellladestation in Betrieb. An dem DC-Schnelllader (DC = direct current = Gleichstrom) ist die Elektronik zur Umrichtung in der Ladestation verbaut und erlaubt somit höhere Ladeleistungen als Normalladestationen mit Wechselstrom.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ladestationen | Schreib einen Kommentar

Bürger Energie Genossenschaft begrüßt sein Tausendfünfhundertstes Mitglied

Schon 475 neue Mitglieder im laufenden Jahr

Im Oktober konnte die Bürger-Energie Genossenschaft ihr tausendfünfhundertstes Mitglied begrüßen. Herr Pfarrer Erber nahm für den Pfarrverband Massenhausen als Begrüßungsgeschenk eine Flasche gespeicherte Sonnenenergie von Vorstand Andreas Henze entgegen. Der Pfarrverband Massenhausen bezieht neu den Bürger-Strom mit Strom auch vom Bürger-Windrad Kammerberg und Bürger-Solarpark Johanneck.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Mitglieder | Schreib einen Kommentar

Bürger-Windpark Hohenkammer

Vorbescheid für zwei Windräder wurde erteilt

Am 06.03.2023 hat die Bürger Energie Genossenschaft den Antrag auf Vorbescheid für den Bürger-Windpark Hohenkammer beim Landratsamt Freising eingereicht. Erstellt wurde der Antrag vom Fachplanungsbüro BEERMANN Energiesysteme GmbH aus München.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Windkraft | Schreib einen Kommentar

Beteiligungsangebot am Bürger-Solardach Feuerwehr Günzenhausen

Die Bürger Energie Genossenschaft – Freisinger Land (BEG) bietet allen Bürger an, sich an der Anlage mit einem Nachrangdarlehen zur Finanzierung zu beteiligen. Bei dieser Photovoltaik-Anlage handelt sich um das 16. Projekt, das die BEG im Landkreis errichtet und damit lokal, umweltfreundlich und nachhaltig Energie erzeugt und das von den Bürgern finanziert wird.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Sonnenenergie | Schreib einen Kommentar

1. Bürger-Solarladestation geht in Niederhummel in Betrieb

30. Bürger-Ladestation in Niederhummel am Kindergarten

In Niederhummel geht die erste Bürger-Solarladestation in Betrieb. Der PV-Carport nutzt die Fläche der zwei Stellplätze zur Produktion von Solarstrom für eine Jahresfahrleistung von 35.000 km. Ein Batteriespeicher puffert den Solarstrom für Ladungen in der Nacht und vermeidet Lastspitzen im Verteilnetzt.

Architekt Bernd Kerscher aus Moosburg hat die Bürger-Solarladestation mit Holz als Tragkonstruktion entworfen, um bereits beim Bau möglichst wenig CO2 auszustoßen. Die Firma Nowak aus Langenbach hat den Carport erstellt und die Firma Leopoldseder Solar aus Freising die PV-Anlage und den Batteriespeicher montiert.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ladestationen | Schreib einen Kommentar

29. Bürger-Ladestation geht in Mauern in Betrieb

Die Bürger-Ladestation in Mauern am Rathaus

Am Rathaus stehen neu zwei Ladepunkte mit je bis zu 22 kW Ladeleistung für Wechselstrom im Bürger-Ladenetz zur Verfügung. Die Steckdosen (Typ 2) sind für alle Elektroautos und Plugin-Hybride geeignet. 18 Monate nach Unterzeichnung des Vertrages mit der Gemeinde Mauern und nach zwei Monaten Bauzeit geht die Bürger-Ladestationen in Betrieb. Die Installationskosten der Bürger-Ladestation werden vom Bundes-Verkehrsministerium gefördert. Die restlichen Investitionskosten werden von der BEG getragen. Für die Gemeinde Mauern ist die Ladestation kostenfrei. Bei guter Auslastung erhält die Gemeinde als Standortpartner eine Umsatzmiete für die Bereitstellung der Parkplätze.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ladestationen | Schreib einen Kommentar

28. Bürger-Ladestation geht in Allershausen in Betrieb

3. Bürger-Ladestation in Allershausen an der Ampertalhalle

An der Ampertalhalle stehen neu zwei Ladepunkte mit je bis zu 22 kW Ladeleistung für Wechselstrom im Bürger-Ladenetz zur Verfügung. Die Steckdosen (Typ 2) sind für alle Elektroautos und Plugin-Hybride geeignet. 17 Monate nach Unterzeichnung des Vertrages mit der Gemeinde Allershausen und nach zwei Monaten Bauzeit geht die Bürger-Ladestation in Betrieb. Die Installationskosten der Bürger-Ladestation werden vom Bundes-Verkehrsministerium gefördert. Die Gemeinde Allershausen beteiligt sich mit einem Baukostenzuschuss von 1.500,- €. Die restlichen Investitionskosten werden von der BEG getragen. Bei guter Auslastung erhält die Gemeinde als Standortpartner eine Umsatzmiete für die Bereitstellung der Parkplätze.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ladestationen | Schreib einen Kommentar

26. und 27. Bürger-Ladestationen gehen in Moosburg in Betrieb

Ladestationen am Viehmarktplatz und am Parkplatz alte Polizei

Zwei weitere Bürger-Ladestationen
Am Viehmarktplatz und am Parkplatz alte Polizei stehen neu je zwei Ladepunkte mit je bis zu 22 kW Ladeleistung für Wechselstrom im Bürger-Ladenetz zur Verfügung. Die Steckdosen (Typ 2) sind für alle Elektroautos und Plugin-Hybride geeignet. 16 Monate nach Unterzeichnung des Vertrages mit der Stadt Moosburg und nach drei Monaten Bauzeit gehen die Bürger-Ladestationen in Betrieb. Die Installationskosten der Bürger-Ladestationen werden vom Bundes-Verkehrsministerium gefördert. Die Stadt Moosburg beteiligt sich mit einem Baukostenzuschuss von 1.500,- €. Die restlichen Investitionskosten werden von der BEG getragen. Bei guter Auslastung erhält die Stadt als Standortpartner eine Umsatzmiete für die Bereitstellung der Parkplätze.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ladestationen | Schreib einen Kommentar

25. Bürger-Ladestation geht in Eching in der Rathaus-Tiefgarage in Betrieb

Bereits die zweite Bürger-Ladestation in Eching in Betrieb

Bürger-Ladestation mit vier Ladepunkten In der Rathaus-Tiergarage stehen vier Ladepunkte mit je bis zu 22 kW Ladeleistung für Wechselstrom zur Verfügung. Die Steckdose (Typ 2) ist für alle Elektroautos und Plugin-Hybride geeignet. 3 Monate nach Unterzeichnung des Vertrages mit der Gemeinde Eching und nach einem Monat Bauzeit ging die Bürger-Ladestation am 22. Dezember in Betrieb. Die Stromverteilung für die Ladepunkte wurde bereits beim Neubau des Rathauses und der Tiefgarage vorbereitet. Die Installationskosten der Bürger-Ladestation lagen bei 19.200,- € (Brutto) wovon 14.400,- € (Brutto) vom Bundes-Verkehrsministerium gefördert werden. Die Gemeinde Eching beteiligt sich mit einem Baukostenzuschuss von 1.500,- €. Die restlichen Investitionskosten werden von der BEG getragen. Bei guter Auslastung erhält die Gemeinde als Standortpartner eine Umsatzmiete für die Bereitstellung der Parkplätze.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Ladestationen | Schreib einen Kommentar